Drucken

Wie hoch ist der durchschnittliche IHK-Beitrag eines Mitgliedsunternehmens?

Der durchschnittliche IHK-Beitrag beträgt bezogen auf die zahlenden Mitgliedsfirmen rund 288 Euro pro Jahr, bezogen auf die im Handelsregister eingetragenen Firmen liegt er bei rund 457 Euro pro Jahr.

Um es anschaulich zu machen: Ein Einzelhändler im Textilbereich erzielt in Deutschland durchschnittlich einen Umsatz von 351.000 Euro und macht im Schnitt einen Gewinn von 47.000 Euro. Als GmbH würde er einen IHK-Beitrag von 270 Euro zahlen.

Ein mittelständisches Industrieunternehmen mit 130 Mitarbeitern und einem Gewinn von 1,2 Mio. Euro zahlt als GmbH einen IHK-Beitrag von 2.753 Euro.

Wie das bei Ihnen aussieht, finden Sie im Beitragsrechner.