Drucken

Wie entwickeln sich die Aufwendungen der IHK?

Die IHK erbringt im Wesentlichen personalintensive Dienstleistungen. So lag der durchschnittliche Anteil des Personalaufwands an den Gesamtaufwendungen der IHK im Jahr 2015 bei 47 Prozent. Die Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben, die Interessenvertretung und die Serviceleistungen, die die IHK für ihre Mitglieder erbringt, verursachen darüber hinaus Sach- und Materialkosten.

Die Differenz zwischen Aufwendungen und Erträgen hat die IHK auf Basis der Vollversammlungsbeschlüsse für die Risikovorsorge verwendet oder Beiträge zurückgezahlt. Seit 2011 werden die IHK-Beiträge sukzessive gesenkt.

2011 2012 2013 2014 2015
18.925.603 17.990.273 20.435.317 20.527.832 22.060.055