Welche ehrenamtlichen Aufgaben und Mandate hat der Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein?

Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, hat folgende ehrenamtlichen Aufgaben und Mandate: Beratendes Mitglied im Regionalrat der Bezirksregierung Düsseldorf Mitglied der Gesellschafterversammlung der IHK-Ausbildungs-GmbH Mitglied der Gesellschafterversammlung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Krefeld mbH Mitglied des Aufsichtsrates der IHK-GfI mbH Mitglied des Aufsichtsrates der S-UBG AG Mitglied des Aufsichtsrates der SVC …  Weiterlesen

Wie viele Mitarbeiter und Auszubildende hat die IHK Mittlerer Niederrhein?

Bei der IHK Mittlerer Niederrhein sind an den drei Standorten in Krefeld, Mönchengladbach und Neuss zurzeit 135 Mitarbeiter (Stand: 31.12.2017) beschäftigt. Die IHK beschäftigt derzeit sieben Auszubildende. Die Ausbildungsquote beträgt fünf Prozent. Ausgebildet werden Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Veranstaltungskaufleute und Fachinformatiker für Systemintegration. In der Regel dauert die Ausbildung drei Jahre …  Weiterlesen

Wonach richtet sich die Vergütung der Geschäftsführer und Mitarbeiter?

Die Bezüge der Geschäftsführer werden durch das Präsidium festgesetzt. Hierbei werden fundierte Marktdaten – gewonnen über einen Benchmark oder eine Marktstrukturanalyse – zugrunde gelegt. Außerdem werden das Leistungsverhalten, die persönliche Qualifikation, der berufliche Werdegang und die Wettbewerbssituation am Arbeitsmarkt berücksichtigt. Die Bezüge der Referenten, Angestellten und des technischen Personals werden …  Weiterlesen

Hat die IHK ein Qualitätsmanagementsystem?

Die IHK Mittlerer Niederrhein ist seit 2004 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. 2016 haben wir uns erfolgreich nach Revision DIN EN ISO 9001:2015 zertifizieren lassen. Neben der IHK als Organisation wird auch unser StarterCenter NRW regelmäßig auditiert. Weiterlesen

Wieso braucht die IHK drei Standorte?

Die IHK versteht sich als Dienstleistungsunternehmen. Ihre Mitgliedsunternehmen haben einen Anspruch auf einen schnellen und gut erreichbaren Service vor Ort. Seit der Fusion im Jahre 1977 sichern die drei Hauptgeschäftsstellen in Krefeld, Mönchengladbach und Neuss kurze Wege für die Mitglieder. Die IHK Mittlerer Niederrhein kann sich durch diese regionale Präsenz …  Weiterlesen